Kompetenzfeld Virtuelle Produktentwicklung

Interdisziplinäre Produkte und immer kürzere Produktlebenszyklen erfordern zunehmend den Einsatz moderner Informationstechnik in der Produktentwicklung. Im Fokus des Kompetenzfeldes Virtuelle Produktentwicklung steht die Entwicklung von Ansätzen, die die virtuelle Entstehung von mechatronischen Produkten, Cyber Physical Systems und Product-Service Systems unterstützen. Wichtige Beispiele hierfür sind Product Lifecycle Management (PLM)- und CAx-Ansätze.

Prof. Dr.-Ing. Michael Abramovici (Sprecher des Vorstands und für Virtuelle Produktentwicklung)

Foto Prof. Dr.-Ing. Michael Abramovici

Lehrstuhl für Maschinenbauinformatik
Ruhr-Universität Bochum
Universitätsstraße 150
44801 Bochum
E-Mail: Michael.Abramovici(at)itm.rub.de
Telefon: +49 (0) 234 | 32-27009
Telefax: +49 (0) 234 | 32-14443
Website: http://www.itm.rub.de