Skip to main content
Stellenanzeigen

Ausschreibung der Professur „Product development and Design (W2/W3)“ an der Universität Lüneburg

By August 25, 2022No Comments

Im Hinblick auf die Bedeutung der Schonung von Rohstoff- und Energieressourcen ist die geometrische Gestaltung von Produkten im Sinne einer effizienten Materialausnutzung bei gleichzeitiger Funktionsverbesserung von entscheidender Bedeutung. Ziel ist es, maßgeschneiderte Produkte zu entwerfen und zu entwickeln, die die Produktions- und Logistikprozesse sowie die Nutzung des Produkts während seines gesamten Lebenszyklus berücksichtigen.
Ihr starkes Forschungsprofil liegt vor allem in der softwarebasierten Produktgestaltung (CAD / CAM) und der fertigungsorientierten Prozessentwicklung unter Berücksichtigung der technologischen Produktionsprozesse und deren Schnittstellen in einem ganzheitlichen Produktentstehungsprozess. Die modernen Fertigungsverfahren (z.B. Additive Manufacturing) sowie Handhabungs- und Montagetechniken stellen Anknüpfungspunkte dar. Vorzugsweise verfügen Sie über Erfahrungen in anspruchsvollen Bereichen aktueller technischer Fragestellungen in der Produktionstechnik, z.B. im CAD und digitalen Entwicklungsprozess (digitaler Zwilling), oder den Auswirkungen auf die Nachhaltigkeitsleistung von Produktentwicklungsprozessen.
Weitere Informationen finden Sie hier.